3. Platz für wC

03.07.2018 43130119662 Unsere weibliche C-Jugend holt sich den 3. Platz beim Kleinfeldturnier in Jübek am vergangenen Sonntag.

Gleich im ersten Spiel traf die Mannschaft auf den späteren Turniersieger Slesvig IF und musste sich sofort mit einem Tor Unterschied geschlagen geben. Es folgten 3 Siege und ein Unentschieden, sodass es für Platz 2 in der Gruppenphase reichte.
Einige Unkonzentriertheiten führten dann im Halbfinale gegen HC TJ 1 leider dazu, dass es dann nur zum kleinen Finale um Platz 3 gegen Handewitter SV ging. Nach einem nervösem Start, fing sich das Team und konnte souverän den 3. Platz von insgesamt 12 startenden Teams nach Hause fahren.

Damit geht die wC in einem insgesamt positivem Eindruck in die Sommerpause.


Ein Handballfest vom Feinsten

11.06.2018 42739317421
Am vergangenen Wochende trafen sich die besten Jugend-Teams des Hamburger Handball Verbands in Quickborn um die Qualifikationen für die Teilnahme in der Hamburg-Liga bzw. der Oberliga Hamburg-Schleswig/Holstein auszuspielen.
Der Samstag stand ganz im Zeichen der männlichen B-Jugend. Gleich in zwei Hallen kämpften die Teams aus Eimsbüttel, Elmshorn, Rellingen, Rahlstedt, Hamburg-Nord, Hoisbüttel/bergstedt, Fischbek und Pinneberg/Prisdorf um die begehrten Startplätze in der Hamburg-Liga.
Bei bestem Sommerwetter fanden hunderte Zuschauer und Fans den Weg in unsere Hallen. Und wie es im Handball nun mal so ist, waren die hart umkämpften Spiele nichts für schwache Nerven und empfindliche Ohren. Von der ersten Sekunde an unterstützten die Fans Ihre Mannschaften lautstark und nach besten Kräften. Diese Euphorie hielt an bis zum Abpfiff des letzten Spiels, so dass den ganzen Tag in beiden Hallen eine super Stimmung war.

Am nächsten Tag empfingen wir in der Klasse weibliche B-Jugend die Mädchen-Teams des AMTV, der SG Hamburg-Nord und des SC Alstertal-Langenhorn.
Bei der männlichen A-Jugend maßen sich die Mannschaften des Handball Sportvereins Hamburg, des TSV Ellerbek, der SG Hamburg-Nord und des TuS Esingen.
Vor der beeindruckenden Kulisse einer vollbesetzten Lilli-Henoch-Halle ging es am Sonntag um Startplätze in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein. Bis zu 800 Fans und Schaulustige verwandelten die "Lilli" in eine wahre Handball-Hölle - es hätte auch die Barclaycard-Arena sein können. In spannenden, temporeichen und technisch teilweise hochklassigen Begegnungen gab sich keine Mannschaft ein Blöße.

Bei aller Hochstimmung und allem Enthusiasmus an beiden Tagen, wurde es jedoch nie unfair. Sowohl die Schiedsrichter als auch die Teams und Coaches wurden respektvoll behandelt, wobei einige Sprüche natürlich nicht unterblieben. Wie Handballer halt so sind. :-)
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, den aktive und den passiven, für das sportlich faire Verhalten und den Spaß, den sie sich und uns bereitet haben.

Wir haben uns gefreut sie als Gäste zu begrüßen und hoffen dass sie den Besuch in unserer Eulenstadt Quickborn in schöner Erinnerung behalten.

In der Gruppe weibl. B-Jugend starten in der nächsten Saison in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein:
SC Alstertal/Langenhorn und AMTV.

In der Gruppe männl. B-Jugend starten im nächsten Jahr in der Hamburg-Liga:
Rellinger TV, AMTV, Eimsbütteler TV, THB Hamburg 03, SG Hamburg-Nord und HSG Pinnau.

In der Gruppe männl. A-Jugend starten in der nächsten Saison in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein:
Handball Sportverein Hamburg und SG Hamburg-Nord.

Wir gratulieren allen Teams zu ihrer Leistung.
Wie es im Sport nun mal so ist, kann nicht jeder gewinnen. Die, für die es diesmal nicht gelangt hat, erhalten sicher eine neue Chance und wer weiß, vielleicht auch wieder hier bei uns.

Allen Teams drücken wir für die kommende Saison die Daumen und wünschen viel Erfolg.

P.S. Falls das eine oder andere Team ein paar Fotos haben möchte, bitte eine kurze Nachricht an info@handballquickborn.de.



Weitere Fotos:
photo photo photo photo photo