Männer Landesliga Gruppe 1

1. Herren

Trainingszeiten:
Dienstags 20:00 - 21:45 Lilli-Henoch-Halle
Donnerstags 20:00 - 21:45 Heidkamp Halle Quickborn

Ausblick auf die Spielzeit 2019/2020:

Mit einem deutlich dezimierten Kader geht es für unsere 1. Herren in die neue Landsliga-Saison. Die Vorbereitungphase mit Testspielen gegen SG Hamburg-Nord, TSV Ellerau, HSG Pinnau sowie Horst-Kiebitzreihe verlief fast genau nach den Wünschen des Trainers.
Fast, weil sich Sören Fritsch (LA) das Sprunggelenk überdehnt hat und somit die ersten Wochen pausieren muss und fast, weil sich Rückraumspieler Thorben Kuhlmann während eines Testspiels gegen die HSG Pinnau ohne Fremdeinwirkung das rechte Knie verletzt hat. Togge fällt dadurch ebenfalls für ca. sechs bis acht Wochen aus.

Hinzu kommt, dass die beiden Stammspieler Glenn Ehrens (RR) und Alex Meier (RM) wegen eines Auslandsaufenthalts für die Hinrunde leider nicht zur Verfügung stehen. Niklas Nagelfeld (RR) hat die Mannschaft in den Handball-Ruhestand (:-)) verlassen. Es fehlen also vier Rückraumschützen sowie ein Linksaußen, die irgendwie ersetzt werden müssen. Insgesamt stehen Marcus somit zu Beginn der Saison nur acht Stammspieler aus dem alten Kader zur Verfügung. Zwar laufen noch Gespräche, aber bisher konnte von außerhalb kein neuer Spieler hinzugewonnen werden. Zur Verstärkung des Teams hat Marcus Spieler der ehemaligen 2. Herren mit in den Kader aufgenommen. Torben Rose und Tobias Heydorn werden unseren Rückraum verstärken während Mirko Watteroth als Kreisläufer einspringen soll. Daniel Parchmann sollte ebenfalls ursprünglich die 2. Herren verstärken.

"Wir hatten uns vorgenommen durch schnelles Tempospiel unsere Gegner müde zu machen und dann unseren Konditionsvorteil auszunutzen. Leider hat uns die personelle Entwicklung da zunächst einen Strich durch die Rechnung gemacht. Dafür sind die Neuzugänge gut ins Team integriert und zeigen eine aufstiegende Form, sie können aber zunächst nur als Ergänzungsspieler eingesetzt werden, um den Stammspielern die eine oder andere Pause zu verschaffen." so Marcus zur aktuellen Situation.

Alle Stammspieler sind zwar in einer Top-Kondition, da aber die Bank äußerst dünn besiedelt ist, ist ein Wechsel zwischen Angriff und Abwehr nur sehr bedingt möglich. Einzig im Tor steht die altbewährte Qualität mit Lutz Lappe und Phillip Neelsen zwischen den Pfosten. Mit Blick auf die Rückkehr von Glenn und Alex Anfang 2020 heißt das Ziel für die Hinrunde, möglichst 6-8 Punkte einsammeln und dann in der zweiten Ligahälfte bis Ende Februar den Klassenerhalt festmachen. Bis dahin lautet die Devise:"Kämpfen, fighten und den Gegner überraschen.“. Wenn es nach der Stimmung in der Mannschaft geht, sollte das eigentlich kein Problem sein, die ist nämlich SUPER. Und das ist auch das große Pfund, mit dem gewuchert wird: Der Zusammenhalt und die Kameradschaft innerhalb des Teams. Darauf aufbauend sollte das Zwischenziel eigentlich erreichbar sein.

Marcus jedenfalls blickt optimistisch in die Zukunft und möchte dann in der Saison 2020/2021 richtig angreifen.

Eure 1. Herren

P.s.: Wer über uns auf dem Laufenden bleiben will, kann uns gerne auf Facebook oder Instagram folgen! Dort halten wir euch über anstehende Spiele, Ergebnisse usw. auf dem aktuellsten Stand.

Instagram: https://www.instagram.com/thqhandballherren/
Facebook: https://www.facebook.com/THQHerren/

Trainer:
Marcus Schwarzer

pixel Marcus

Marcus Schwarzer



Die nachfolgenden Ergebnisse werden von www.handball4all.de bereitgestellt und sind nach dem direkten Vergleich berechnet. Wir haben keinen Einfluss auf Aktualität und Richtigkeit.

Aktueller Tabellenstand

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore D Punkte
1 SG Hamburg-Nord 3 11 10 1 0 330 : 252 78 21 : 1
2 HSG Elbvororte 11 9 1 1 325 : 252 73 19 : 3
3 Rellinger TV 11 7 2 2 277 : 244 33 16 : 6
4 FC St. Pauli 3 11 7 1 3 300 : 253 47 15 : 7
5 HG Hamburg-Barmbek 3 10 6 0 4 303 : 262 41 12 : 8
6 Eimsbütteler TV 2 11 5 0 6 226 : 238 -12 10 : 12
7 Niendorfer TSV 2 11 4 1 6 261 : 279 -18 9 : 13
Elmshorner HT 11 4 1 6 276 : 302 -26 9 : 13
9 TSV Ellerbek 3 10 3 1 6 218 : 262 -44 7 : 13
10 TH Quickborn 11 2 0 9 235 : 273 -38 4 : 18
11 SG Altona 11 2 0 9 244 : 304 -60 4 : 18
12 TuS Esingen 2 11 1 2 8 261 : 335 -74 4 : 18

Spielplan

  Heim Gast Datum Uhrzeit Ergebnis
ics SG Altona TH Quickborn 07.09.19 16:45 24 : 21
ics TH Quickborn HG HH-Barmbek 3 15.09.19 16:15 22 : 26
ics Niendorfer TSV 2 TH Quickborn 22.09.19 16:00 33 : 18
ics TH Quickborn TuS Esingen 2 29.09.19 16:00 26 : 17
ics FC St. Pauli 3 TH Quickborn 20.10.19 16:00 23 : 18
ics TH Quickborn SG HH-Nord 3 27.10.19 16:00 22 : 30
ics Eimsbüttel. TV 2 TH Quickborn 09.11.19 16:15 18 : 17
ics TH Quickborn HSG Elbvororte 17.11.19 16:00 22 : 28
ics Rellinger TV TH Quickborn 24.11.19 15:45 30 : 21
ics TH Quickborn TSV Ellerbek 3 28.11.19 20:30 29 : 21
ics Elmshorner HT TH Quickborn 07.12.19 19:00 23 : 19
ics TH Quickborn SG Altona 12.01.20 16:00 :
ics HG HH-Barmbek 3 TH Quickborn 18.01.20 18:00 :
ics TH Quickborn Niendorfer TSV 2 26.01.20 16:00 :
ics TuS Esingen 2 TH Quickborn 08.02.20 19:00 :
ics TH Quickborn FC St. Pauli 3 16.02.20 16:00 :
ics SG HH-Nord 3 TH Quickborn 22.02.20 20:00 :
ics TH Quickborn Eimsbüttel. TV 2 15.03.20 16:00 :
ics HSG Elbvororte TH Quickborn 21.03.20 18:00 :
ics TH Quickborn Rellinger TV 29.03.20 16:00 :
ics TSV Ellerbek 3 TH Quickborn 18.04.20 16:30 :
ics TH Quickborn Elmshorner HT 25.04.20 16:00 :